2008-10-07

Theoretische Elektrotechnik in Bewegung: Dynamische Simulation elektromechanischer Systeme

Prof. Dr.-Ing. Stefan Kurz, Frankfurt

20 Nov 2008, 17:00; Location: S2|17-103

Elektromechanische Systeme werden durch die Maxwellschen Gleichungen in Verbindung mit der Newtonschen Bewegungsgleichung beschrieben. Die physikalischen Gesetze liegen dabei in Form (partieller) Differentialgleichungen vor, die durch Anwendung numerischer Verfahren schrittweise in lineare Gleichungssysteme überführt und auf dem Rechner gelöst werden. Gebietszerlegungsverfahren erlauben die Kopplung unterschiedlicher numerischer Verfahren, so zum Beispiel der Methode der finiten Elemente mit der Randelementmethode.

Verschiedene Anwendungsbeispiele dieser Vorgehensweise werden vorgestellt, unter anderem ein hochdynamisches Magnetventil zur „Common Rail“- Dieseleinspritzung.

Die dynamische Simulation elektromechanischer Systeme steht im Zusammenhang mit unterschiedlichen Forschungsthemen. Im Vortrag werden Verbindungen zur algebraischen Topologie, zu schnellen Randintegralgleichungsverfahren sowie zur relativistisch korrekten Formulierung der Elektrodynamik in einem rotierenden Bezugssystem gezeigt.

Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf aktuelle Trends und Herausforderungen in der numerischen Feldberechnung.

Category: CE Seminar

Contact

Technische Universität Darmstadt

Graduate School CE
Dolivostraße 15
D-64293 Darmstadt

Phone+49 6151/16-24401
Fax -24404
OfficeS4|10-322

to assistants' office

Open BSc/MSc Theses

Show a list of open BSc/MSc topics at GSC CE.

 Print |  Impressum |  Sitemap |  Search |  Contact |  Privacy Policy
zum Seitenanfangzum Seitenanfang